Nathasja van Rosse

Nathasja van Rosse gab schon im jugendlichen Alter Konzerte und absolvierte Auftritte im Rundfunk und für Fernsehaufzeichnungen.

Nach ihrer Ausbildung am Konservatorium in Rotterdam studierte sie in Graz bei Leo Witoszynskyj und beendete 1999 mit großem Erfolg ihre Master-Studien in Den Haag bei Zoran Dukic. Es schlossen sich Meisterklassen mit den großartigen Gitarrenvirtuosen der heutigen Zeit wie David Russell oder Carlo Marchione an, außerdem nahm sie erfolgreich an vielen internationalen Wettbewerben teil.

Nathasja van Rosse gehört zu den führenden Interpretinnen der Klassikgitarre. Ihre kompositorische wie interpretatorische Bandbreite ist beachtlich: neo-romantische Arpeggien, pianistische Ostinati, ethnische Anklänge, asymmetrische Rhythmen, Minimalismen, poppige Ausflüge. Alle musikalischen Wege stehen Nathasja van Rosse offen.

Mehr Infos auf ihrer Website:
www.vanrosse.com

05+06.11. Albstadt-Lautlingen08.11. Mölsheim09.11. Maisach10.11. München11.11. Rodenbach (bei Kaiserslautern)23.11. Mainz24.11. Schorndorf25.11. Karlsruhe27.11. Kirchfarrnbach (Landkreis Fürth)28.11. Weimar

Bubbles For Tatum

DISCOGRAPHIE (in Auswahl)

1374– Levantine –

Für mehr Infos und Hörbeispiele
bitte auf das CD-Cover klicken.